50 Jahre Casino Club Cannstatt

Am Sonntag, den 15. Januar 2017, lud der Casino Club Cannstatt zum 50jährigen Jubiläum ein. Etwa 130 Gäste folgten der Einladung in den festlich geschmückten Kursaal in Bad Cannstatt. Der Präsident Matthias Hedrich eröffnete die Feierlichkeiten mit seinem Bläserensemble, den Bietigheimer Blechbläsern, und einer anschließenden Eröffnungsrede. Neben den offiziellen Vertretern der Stadt Stuttgart und des TBW begrüßte er insbesondere die angereisten Gründungsmitglieder Heide Brändle, Gerda Bucher, Anne Gohn und Ruth Wörner. Hieran schlossen sich die Redner Werner Schüle, der als Vizepräsident des Sportkreises Stuttgart auch den WLSB repräsentierte, sowie Bezirksvorsteher Bernd-Marcel Löffler als Repräsentant der Stadt Stuttgart mit Gratulationen, Urkunden und Gutscheinen für die Jugendarbeit an.
Danach wurde Eugen Hermann (Ehrenpräsident des CCC, zweimaliger Präsident und amtierender Schatzmeister) durch Herrn Schüle für seine jahrzehntelange Arbeit und sein großes Engagement mit der WLSB- Ehrennadel in Gold geehrt.
Der Jugendtanzkreis des Casino Club Cannstatt (unter der Leitung von Daniel Kanchev) legte anschließend eine flotte Sohle mit einer Choreographie aus Samba und Chachacha aufs Parkett, womit sie das Publikum zum begeisternden Applaudieren brachten.
Nach einer kurzen Pause, in der die Häppchen und Sekt dankbare Abnehmer fanden, gliederte sich Petra Dres vom TBW in die Reihen der Redner ein und überreichte ebenfalls Glückwünsche, eine Urkunde und einen monetären Beitrag für die Jugendarbeit. Mit all den Urkunden, die der Casino Club an diesem Tag erhalten habe, könne man gut die nächste Renovierung des Clubheims bewerkstelligen – dies sei schön bunt und zudem günstiger, so Frau Dres. Für den Einsatz als Trainer sowie ihr ehrenamtliches Engagement seit dem Eintreten in den CCC im Jahre 1970 und damit für Ihre Verdienste für den Tanzsport erhielten Günther und Helga Friedrich von Petra Dres die TBW-Verdienstnadel in Gold.
Als „kleine Auflockerung zwischendurch“ erklärten sich die Swinging Tappers unter der Leitung von Irmgard Zimmermann (die bereits seit 50 im Verein Mitglied ist und seit 27 Jahren Flamenco unterrichtet) bereit, ihre Show „ABBA-Mamma Mia“, aufzuführen. Unter begeisterten Klatschen, Mitwippen und Mitsingen vollführten sie ihre Show.
Als letzter offizieller Programmpunkt gab Thilo Nast die Clubgeschichte der letzten 50 Jahre in Form einer Präsentation wieder. Während der Präsentation waren neben gebannten Gesichtern viel Lachen und Erinnerungsschwelgen im Saal wahrzunehmen. Als ausführliche Version kreierte Thilo Nast eine Jubiläumsfestschrift, die er als erstes den Gründungsmitgliedern überreichte.
Nachdem das offizielle Ende erreicht war, durften sich die Gäste noch auf einer Leinwand verewigen und in einer lockeren und entspannten Atmosphäre auf die nächsten 50 Jahre des Casino Club Cannstatt anstoßen.


Hier sehen Sie einige Impressionen des Jubiläumsempfangs:


Der Kursaal in Bad Cannstatt


Bietigheimer Blechbläser bei der Eröffnung


Der Präsident Matthias Hedrich bei der Eröffnungsrede


Die Ehrung zur 50-jährigen Mitgliedschaft von Heide Brändle und Irmgard Zimmermann.


Die (anwesenden) Gründungsmitglieder Gerda Bucher, Anne Gohn, Ruth Wörner und Heide Brändle.