Runde 2 der Baden-Württembergtrophy

Adrian Kraus und Anke Ebertz bei der Siegerehrung

Runde 2 der Baden-Württembergtrophy

 Am vergangenen Wochenende machte die BW-Trophyserie der Latein- und Standardtänzer im Karlsruher Bürgerzentrum Station. Zwei Turniere in zwei Tagen für jede Startklasse. Vom Casino Club Cannstatt stellte sich Adrian Kraus mit Anke Ebertz dieser Herausforderung. Am ersten Trophywochenende dieses Jahres waren sie noch nicht am Start und wollten daher zunächst einen möglichst guten Einstieg in die Serie erreichen. Dazu mussten sie sich an Tag eins einer Konkurrenz von 31. Paaren in der Hauptgruppe D Latein stellen.  Schnell fanden sie in das Turnier tanzen sich mit einer immer besser werdenden Leitung über drei Runden in das Finale mit sieben Paaren.
Dort gelang ihnen zunächst ein perfekte Start. Sie gewannen den ersten Tanz. Doch dann kamen die Nerven ins Spiel und es schlichen sich Fehler ein. So verpassten die Beiden den perfekten Start in die Trophyserie und beendeten in der Endabrechnung das Turnier auf dem vierten Platz.

Das zweite Turnier am Sonntag bestritten 25 Paare. Und wieder gelangen es Kraus/Ebertz das Wertungsgericht drei Runden lang auf ihre Seite zu ziehen um erneut in da Finale des Turniers einzuziehen. In der Addition der beiden Turniere lag nun die achte Runde vor Ihnen. Sie versuchten noch einmal alle übrig gebliebenen Kräfte zu mobilisieren doch ihre Konkurrenz im Finale hatte dieses Mal den längeren Atem. Platz sechs hieß es am Ende für Kraus/Ebertz.

Den beiden gelang es mit den beiden Finalteilnahmen sich eine optimale Ausgangsposition in der Trophy-Gesamtwertung zu schaffen. 26 Punkte sind eine Basis mit der am finalen Trophywochenende im Juli in Tübingen auch der Gesamtsieg noch möglich ist.


Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 27 Jun - 30 Jun
  • 30 Jun - 03 Jul
  • 03 Jul - 07 Jul
  • 07 Jul - 07 Jul

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC