German Open Championships 2016

Drei Paare vom Casino Club Cannstatt nahmen dieses Jahr am weltgrößten Amateurtanzsportturnier teil. Nach dem Motto dabei sein ist alles gingen am 9. Augutst Thilo Nast mit Svenja Riepen, Pierre Bernoon mit Anastasia Shcherbakova und Stefan mit Sandra Eisemann im Rising Star Lateinturnier an den Start (Rising Star: die Top 100 Paare der Weltrangliste sind nicht startberechtigt). 228 Paare aus aller Welt von Kanada bis Singapur gingen an den Start. Nur drei deutschen Paaren gelang allerdings der Sprung in die zweite Runde. Nast/Riepen landeten auf dem 200.-203. Platz und die beiden anderen Cannstatter Paare teilten sich den 227.-228. Platz.

Zwei Tage später begann die Vorrunde des Grand Slam Lateinturniers mit 262 Paaren. Nast/Riepen und Eisemanns stellten sich auch dieser Herausforderung. Der 247.-249 Platz von Nast/Riepen und der 260.-262. Platz für Eisemanns standen am Ende zu Buche.

Im Turnier der Hauptgruppe A Latein gingen allein Eisemanns für den Casino Club an den Start. Bei 142 startenden Paaren wurden auch sechs Runden benötigt um den Sieger auszumachen. Eisemanns belegten den 141. Platz.


Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 26 Mär - 27 Mär
  • 28 Mär - 31 Mär
  • 31 Mär - 03 Apr
  • 03 Apr - 03 Apr

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC