13. Heilbronner Tanzsporttage

Am vergangenen Wochenende stand das Hofwiesenzentrum in Heilbronn wieder im Fokus des Tanzsports. Bereits zum 13. Mal öffnete es für die Heilbronner Tanzsporttage seine Pforten.

Den Auftakt für den Casino Club machten Sven von Pokrzywnicki und Ramona Kunzmann in der Hauptgruppe D Latein. Acht Paare stritten sich in drei Tänzen um den Finaleinzug. Unser Cannstatter Paar gelang dies erstmals. Mit einem 6. Platz beendeten die beiden das Turnier mit ihrer erste Finalteilnahme.

Nun  war es endlich soweit! Andreas Zieker und Lena Wurst gaben nach langer Pause ihr Comeback in der Hauptgruppe C Standard. Wie bei der Reise nach Jerusalem kämpften sieben Paare um sechs Finalplätze. Die intensive Vorbereitung zahlte sich für die beiden aus, da sie nicht nur ins Finale einzogen sondern auch einige Topwertungen erhielten. Da das Wertungsgericht sich aber nicht einig wurde landeten sie trotzdem auf dem 6. Platz.

Einen schlechten Tag erwischten Jens Roth und Kristina Flaig in der B-Klasse I und II. Sie mussten mit dem jeweils letzten Platz sich der Konkurrenz geschlagen geben. Besser erging es Andreas Zieker mit Lena Wurst, die sich für die zweite Runde qualifizierten. Dort konnten sie allerdings ihre Leistung aus der Vorrunde nicht wiederholen, was zur Folge hatte, dass sie diesmal den Finaleinzug klar verfehlten. Auf dem  9. Platz im 16 paarigen Feld beendeten sie das Turnier.

In der Hauptgruppe A Latein gingen 11 Paare an den Start. Thilo Nast und Svenja Riepen zeigten eine gute Vorrunde und konnten sich damit für das Finale qualifizieren. Dort wurden sie allerdings vom Pech verfolgt. Zwei der fünf Richter sahen sie klar auf dem Treppchen, genau einer zu wenig, und somit belegten sie in der Endabrechnung den 5. Platz.


Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 20 Jan - 22 Jan
  • 22 Jan - 24 Jan
  • 24 Jan - 27 Jan
  • 27 Jan - 27 Jan

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC