8. Cannstatter Tanzsporttag

Am vergangen Samstag, 5. November, jährte sich zum achten Mal der Cannstatter Tanzsporttag des Casino Club Cannstatt. Im Gegensatz zu den Vorjahren wurde das Turnier erstmals nicht in Mühlhausen sondern in der Turn- und Versammlungshalle Hallschlag im Römerkastell Bad Cannstatt ausgetragen. In acht Turnieren wurde dem Publikum das lateinamerikanische Turniertanzen über nahezu alle Altersklassen hinweg dargeboten. Schlag 12 Uhr begannen die kleinsten zu den rhythmischen Klängen von ChaChaCha, Rumba, Samba und Co. die Hüften zu schwingen. Zuschauer und mitgereiste Eltern sorgten für eine gute Stimmung in der lichtdurchfluteten, modernen Sporthalle. Das rhythmische Klatschen und die individuellen Anfeuerungsrufe waren auch noch zu vernehmen als die Kinder und Junioren ihre Turniere beendet hatten und die Hauptgruppe auf die Fläche trat. In der Hauptgruppe B Latein griff dann endlich auch ein heimisches Paar in das Tagesgeschehen mit ein. Andreas Zieker und Lena Wurst zeigten, getragen von den zuletzt sehr guten Turnierergebnissen, wieder eine starke Leistung. In allen fünf Tänzen der zweite Platz bedeutete auch für das Gesamtergebnis wieder ein Platz auf dem Treppchen für unsere Cannstatter. In der 6-paarigen Konkurrenz mussten sie sich nur dem Siegerpaar aus Augsburg geschlagen geben. Der Turniertag wurde, als es draußen schon leicht zu dämmern begann, mit dem Lateinturnier der Hauptgruppe A Latein beschlossen. Unangefochten, mit der fast maximalen Ausbeute an Topwertungen gewannen Falcon Keller und Nicola Helm vom TTC München, in der vierpaarigen Konkurrenz, das höchstklassige Turnier des Tages. Pierre Bernoon und Anastasia Shcherbakova aus Cannstatt belegten dabei den dritten Platz.

 

Kinder D Latein
Kinder C Latein
Junioren I D Latein
Junioren I C Latein
Hauptgruppe D Latein
Hauptgruppe C Latein
Hauptgruppe B Latein
Hauptgruppe A Latein

Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 28 Feb - 03 Mär
  • 03 Mär - 06 Mär
  • 06 Mär - 09 Mär
  • 10 Mär - 10 Mär

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC