Aufstieg beim Blauen Band der Spree

Alljährlich lädt das Blaue Band der Spree an den Osterfeiertagen zahlreiche Turniertänzer aus ganz Deutschland und der Welt in seine Räumlichkeiten im Sport Centrum Siemensstadt in Berlin ein. Mit seinen 60 Turnieren ging die Tanzveranstaltung in diesem Jahr bereits in die 45 Runde.

Unter den ca. 2500 Paaren waren auch zwei Paare aus dem Casino Club Cannstatt vertreten. In der HGR-B-Latein startete das Paar Andreas Zieker/Lena Wurst. Sie wollten in diesem Turnier die letzten 16 Punkten für ihren Aufstieg in die HGR-A-Latein sammeln. Schon zu Beginn zeigten sie ein souveränes auftreten und erreicht auf Anhieb die 1. Zwischenrunde. Dadurch hatten sie von den insgesamt 96 Mitkonkurrenten bereits weit mehr als die benötigten 16 Paare geschlagen und dadurch den Aufstieg in die HGR-A-Latein geschafft. Herzlich Glückwunsch dazu. Doch das Paar Zieker/Wurst gab sich damit noch nicht zufrieden. Sie schafften es gleich zwei weitere Runden weiter und erreichten unter den besten 24 Paare am Ende einen guten geteilten 20.-21. Platz von 97 gestarteten Paaren.

Beim WDSF International Open Weltranglisten Lateinturnier nahm unser Paar Jakob Wetsch/Meike Kerscher teil. An diesem Turnier starteten insgesamt 72 Paare der A- und S-Klasse aus 13 Nationen. Nachdem Wetsch/Kerscher in der Vorrunde einige Startschwierigkeiten hatten konnten sie die 9 Wertungsrichter im Redance von sich überzeugen und erreichten somit die 1. Zwischenrunde, welche in der Abendveranstaltung des Turniers eingebunden war. Nach dieser Runde war dann allerdings Schluss und Wetsch/Kerscher erreichten am Ende unter den besten 49 Paaren einen geteilten 34.-37. Platz. Da dieses Turnier zeitgleich auch als ein DTV Ranglistenturnier galt, konnten Wetsch/Kerscher zahlreiche Ranglistenpunkte sammeln und damit einige Plätze in der deutschen Rangliste gutmachen.


Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 25 Jul - 28 Jul
  • 28 Jul - 31 Jul
  • 31 Jul - 04 Aug
  • 04 Aug - 04 Aug

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC