Bereich Kindertanzen

Kindertanzen im Casino Club Cannstatt

Hier stehen die Kleinsten im Vordergrund. Alle Kinder werden von unseren fachlich sehr gut ausgebildeten Kindertrainerinnen und Trainern behutsam an das Thema Musik und Bewegung heran geführt. In der Verbindung mit viel Spaß werden wichtige motorische Fähigkeiten für das weitere Tanzen erlernt.

Einführung

Der Casino Club Cannstatt legt großen Wert auf eine gezielte und zugleich nachhaltige Nachwuchsförderung. Kinder sollen ohne Zwang an Musik und Tanz herangeführt werden.

Zur Zeit bieten wir eine Kindergruppe, in der die Kleinen "Großen" spielerisch an Musik und Tanz herangeführt werden immer Freitags von 16.00 - 17.00 Uhr im Tanzsportzentrum an.

Zusätzlich bieten wir ein Kinder- und Jugendturniertraining im Bereich der lateinamerikanischen Tänze auf Anfrage an. Nähere Information zum Kinder- und Jugendturniertraining erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

Außerdem bieten wir die Möglichkeit, speziell für Kinder und Jugendliche, Flamenco montags von 16.00 - 17.30 Uhr  zu erlernen. Details dazu finden Sie ebenfalls hier auf unseren Seiten, folgen Sie bei Interesse dem Link "Flamenco" um sich über Kurse, Inhalte und Zeiten zu informieren.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und erkunden Sie die speziellen Angebote des CCC zum Kindertanzen in Ruhe. Wenn Sie Fragen haben, können Sie entweder hier auf unserer Homepage Kontakt zu uns aufnehmen oder kommen Sie unverbindlich vorbei und schauen Sie sich in Ruhe um, sprechen Sie mit den Trainern und bilden Sie sich eine eigene Meinung.

Eine detaillierte Beschreibung unserer Kindergruppen können Sie auf den folgenden Seiten einsehen.
 

Kindertanzgruppe I

Diese Gruppe ist für die ganz Kleinen gedacht und führt behutsam an das Thema Musik und Bewegung heran. Ab einem Alter von 3 Jahren kann hier mitgemacht werden. Bitte nehmen Sie vor Ihrem ersten "Schnuppern"/Unterrichtsbesuch Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf.

Unterrichtsinhalte:
Die Kindergruppe  „Bambinos", bietet für jedes Kind die ideale Möglichkeit früh mit Spaß an Musik und Bewegung mit dem Tanzen anzufangen.
Unter fachkundiger Anleitung wird Freitags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr koordinative-und rhythmische Bewegungsschulung unterrichtet.
Hierbei wird das spielerische Erlernen und Erfahren von verschiedenen Bewegungsabläufe, elementare tänzerische Fähigkeiten und Fertigkeiten, in Verbindung zu Musik mit Spaß nie fehlen.
Weniger die Ausrichtung an stilgebundene, festgelegte Tanzformen ist das Ziel, sondern vielmehr ein spielerisch und variables Üben von elementaren motorisch-koordinativen und rhythmisch-musikalischen Grundfähigkeiten.

Der Unterrichtsablauf von 60 Minuten gestaltet sich wie folgt:

1. Warm up / Aufwärmen
Zeitansatz: 10 min
Hindernislauf durch Hula Hup reifen auf „Zick Zack Basis“ und „Himmel und Hölle“ auf zwei unterschiedliche Lieder zum Zweck der Koordinationsförderung und der Rhythmisierungsfähigkeit.
Linkes Bein allein
Rechtes Bein allein
Beide Beine

2. Kernthema 1:
Zeitansatz 15 min
Erlernen eines einfachen Linientanzes
„Heiduchi“

3. Pause:
Zeitansatz 5 – 10 min

4. Kernthema 2:
Zeitansatz 15 min
Erlernen eines zweiten Linientanzes "Whiegfield“

5. Cool down:
Zeitansatz: 10 min
Abschluss des Unterrichts durch nochmaliges langsames Wiederholen der Kernthemen eins und zwei.
Ruhephase einleiten durch Entspannungsmusik und Regenerationsphase auf dem Boden in liegender Form.

Anmerkung:
Die Unterrichtschematik bleibt immer die gleiche, damit sich die Kinder an einen festen Unterrichtsverlauf gewöhnen. Kernthemen und Übungen werden im dreiwöchigen Zyklus geändert, damit der Unterricht für die Kinder möglichst abwechslungsreich aber trotzdem fördern bleibt.

Ziele des Kindertanzens:
"Das Ziel des Kindertanzens ist es, Kinder spielerisch an tänzerische Bewegungsabläufe und allmählich an die Standard- und Lateintänze heranzuführen. Dabei werden neben dem motorischen und musikalischen Lernen, ebenso soziale Strukturen verbessert. Der behutsame Muskelaufbau druch gezielte tänzerische Übungen verbessern sowohl Körperbewusstsein, als auch das gesunde Heranwachsen der Kinder"(Andrjez Cibis).

 

Kindertanzgruppe II & III

Neben der Kindertanzgruppe I die im Clubheim trainiert, gibt es zwei weitere Kindergruppen die im Erlachkindergarten in Stetten (Fildern) trainieren.

Die Kindergruppe II trifft sich immer freitags von 14.15 – 15.15 Uhr im Erlachkindergarten in Stetten (Fildern). Die Gruppe besteht derzeit aus 9 Kindern im Alter von 4 - 6 Jahren.

Die Kindergruppe III trifft sich freitags von 15.15 – 16.15 Uhr ebenfalls im Erlachkindergarten in Stetten (Fildern). In dieser Gruppe sind aktuell 12 Kinder im Alter von 3 - 4 Jahren.

Kinderturniertanzen

Diese Gruppe ist für die etwas Größeren gedacht.

Voraussetzungen:
1.    Mindestalter  6 Jahre
2.    Erfüllung der Zielpunkte aus dem Kindertanzen

Unterrichtsinhalte:

Alle Trainingseinheiten starten mit einem warm up. Das warm up beinhaltet schon erste Grundtechnische Übungen aus dem Basic der Lateintänze und wird mit zusätzlichen gleichgewichts- und koordinations- sowie konditionstechnischen Übungen ergänzt.

Darauffolgend bis zur Pause werden die Grundfolgen in den Lateintänzen in Form von Schrittübungen und wider verbunden mit Informationen zur Bewegungslehre unterrichtet.

Direkt im Anschluss an die Pause wird das Erlernte in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, zuerst ohne Musik dann mit Musik, nochmals eingeübt.
Abgeschlossen wird das ganze mit dem Cool down in Form von Entspannungsübungen auf Musik oder durch Austanzen auf langsame Musik.

Ziele der Kinderturniergruppe:

1.    Vorbereitung und Hinführung auf den Turniersport
2.    Schaffung der tänzerischen Fähigkeiten mindestens D/C – Klasse
3.    Förderung und Trainierung des Teamgeistes
4.    Teilnahme an den Vereinsveranstaltungen

Sollten Sie sich für dieses Angebot interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mir unserer Geschäftsstelle auf.

D. Flaig


Saalbelegung Tanzsportzentrum

  • 20 Jan - 22 Jan
  • 22 Jan - 24 Jan
  • 24 Jan - 27 Jan
  • 27 Jan - 27 Jan

Der Weg zu uns

Veranstaltungen des CCC