Cannstatter Paare beim Deutschland-Cup

Am 10. Juni 2018 fand in Darmstadt der Deutschland-Cup der Hauptgruppe A in den lateinamerikanischen Tänzen und damit die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe I und II Paare in der A-Klasse statt. Der Casino Club Cannstatt war mit den Paaren Philipp Weller und Daniela Weimar sowie Pierre Bernoon und Andrea Sonström vertreten.

Für Philipp und Daniela war es das erste gemeinsame Turnier. Auch wenn es für die beiden nicht auf Anhieb bis in die erste Zwischenrunde gereicht hat, zeigten sie eine solide Leistung und waren sichtlich mit Spaß bei der Sache. Mit Platz 65 in einem starken Feld konnten sie einen gelungenen Wiedereinstieg ins Turniergeschehen für sich verbuchen.

Nach einer verletzungsbedingten Pause von Andrea war der Deutschland-Cup auch für das Paar Bernoon / Sonström eine kleine Premiere. Die beiden erreichten souverän die erste Zwischenrunde und zeigten auch dort eine starke Performance. Einziger Wermutstropfen: ein auf der Tanzfläche herumliegendes Schmuckstück, das während des Paso Doble unsanft Bekanntschaft mit dem Schuhwerk von Pierre machte. Am Ende fehlten den beiden nur wenige Kreuze zum Einzug in die Runde der besten 24 Paare. Sie schlossen das Turnier mit einem hervorragenden geteilten 26.-27. Platz ab.

Beide Paare zeigten sich zufrieden mit ihren Leistungen und freuen sich schon auf die nächsten tänzerischen Herausforderungen. Das CCC-Team gratuliert !

 


Der Weg zu uns