Erfolge bei den Heilbronner Tanzsporttagen

 

Vom 27. bis 28. Oktober 2018 richtete der ATC Blau-Gold Heilbronn die 15. Heilbronner Tanzsporttage aus. Zu den Höhepunkten des abwechslungsreichen Turnierwochenendes zählte das Turnier der Hauptgruppe A-Latein. In einem stark besetzten Feld hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über eine Vor- sowie eine Zwischenrunde für das Finale zu qualifizieren. Für den Casino Club Cannstatt gingen bei diesem Turnier gleich drei Paare an den Start:

Philipp Weller und Daniela Weimar punkteten mit einer tollen Optik und einer verbesserten tänzerischen Leistung. Am Ende fehlten den beiden nur wenige Kreuze für das Erreichen der Zwischenrunde. Sie schlossen das Turnier auf einem geteilten 13. Platz ab.

Mit einer ausdrucksstarken Performance zogen die Paare Arseni Marschin / Sophie Lynn Peters sowie Pierre Bernoon / Nina Messina in die Zwischenrunde ein, wo sie noch einmal Leistungen auf höchstem Niveau präsentierten. Arseni und Sophie verpassten nur knapp den Einzug ins Finale und schlossen das Turnier als Anschlusspaar auf Platz 7 ab.

Pierre und Nina konnten sich über den Aufruf zum Finale freuen. Die Endrunde wurde für die beiden jedoch zu einem echten Härtetest, bei dem sie - trotz gesundheitlich angeschlagener Partnerin - nochmal eine solide Leistung aufs Parkett bringen konnten. Am Ende belegten sie Platz 6 in der Gesamtwertung.

Beim darauf folgenden Turnier der Hauptgruppe II A-Latein gingen Philipp und Daniela noch einmal an den Start, wo sie in Sachen tänzerische Qualität sogar noch eine Schippe drauflegen konnten. Bei diesem Turnier belegten sie Platz 4.

Das CCC-Team gratuliert allen Paaren zu den tollen Leistungen!

 


Der Weg zu uns