German Open Championships (GOC) 2019

 

Vom 13. bis 17.8.2019 fanden in der Stuttgarter Liederhalle die 33. German Open Championships (GOC) statt. Mit 2.000 teilnehmenden Paaren aus 60 Nationen allein in diesem Jahr gilt das traditionsreiche Tanzevent als das größte Tanzturnier der Welt. Auch Cannstatter Turnierpaare ließen sich eine Teilnahme am heimischen Tanzspektakel nicht entgehen, zumal die GOC gerade für die Paare der A-Klasse zahlreiche Startmöglichkeiten bietet.

Am Mittwoch, 14.8. ging es für unsere Paare los mit einem Turnier der GOC Adult Rising Star Latin. In einem starken internationalen Feld erkämpften sich Pierre Bernoon & Nina Messina hier einen geteilten 114. Platz vor ihren Vereinskollegen Philipp Weller & Daniela Weimar, die einen geteilten 162. Platz belegten.

Am Freitag, 16.8. waren die Cannstatter wieder am Start – diesmal mit einem Turnier der GOC Adult A Latin. Hier konnten sich Pierre und Nina über den Einzug in die zweite Runde freuen und beendeten das Turnier auf einem hervorragenden geteilten Platz 88, mit dem sie eine Vielzahl an deutschen und internationalen Paaren schlugen. Auch Philipp und Daniela brachten eine starke tänzerische Leistung auf das Parkett und konnten sich mit einem geteilten Platz 130 diverse Aufstiegspunkte sichern.

Für Philipp und Daniela war es bereits das zweite Turnier des Tages, da sie kurz zuvor schon bei einem der absoluten Highlights jeder German Open, dem WDSF Grand Slam Latin, an den Start gegangen waren. In einem der größten Teilnehmerfelder der GOC konnten sie sich über einen tollen geteilten Platz 209 freuen und damit eine Reihe deutscher und internationaler Konkurrenten hinter sich lassen.

 


Der Weg zu uns