Am 30. April 2022 fand in Wetzlar der Deutschland-Pokal (und damit die inoffizielle Deutsche Meisterschaft) der Senioren III S Latein statt.

Das vorhergehende Wochenende vom 22./23. April nutzten Ralf Lindgren und Claudia Schall, um sich gebührend auf dieses wichtige Event vorzubereiten, indem sie ihr Können bereits bei den Masserberger Rotkäppchen-Turnieren unter Beweis stellten. Belohnt für die weite Anfahrt nach Thüringen wurden sie mit einem hervorragenden 3. Platz auf dem Siegertreppchen des Senioren III S Latein Turniers sowie einem 7. Platz bei den Senioren II S Latein.

Ihr Einsatz zahlte sich aus, denn am darauffolgenden Wochenende konnten sie beim Deutschland-Pokal mit einer umso überzeugenderen Performance punkten. In einem starken Feld von Paaren aus ganz Deutschland verpassten sie nur knapp den Einzug ins Semifinale. Mit einem tollen 14. Platz konnten sie alle anderen baden-württembergischen Paare hinter sich lassen und wurden somit bestes Paar des TBW.

Der Vorstand gratuliert!

 

 

Der Weg zu uns